Das Frühjahr nutzen: Jetzt Stauden für einen Traumgarten pflanzen

In den ersten Wochen des Jahres hat sich die Sonne nur äußerst selten gezeigt. Der Januar 2018 ging sogar als der Monat mit der geringsten Sonnenscheindauer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in die Geschichte ein. Aber er war auch aus einem weiteren Grund bemerkenswert: Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 3,8 Grad war es der sechst-wärmste Januar seit 1881. Typisches Winterwetter gab es in Deutschland in diesem Jahr aber eher selten. Was das für die Natur bedeutet, zeigt sich an der Pflanzenwelt: Die Blumenzwiebeln treiben, hier und da schwellen die Knospen der Gehölze und aus mancher Staude sprießt schon das erste, frische Grün.

Lesen Sie hier mehr

Auf zu neuen Ufern – Pflanzenvielfalt rund um den Gartenteich

Ein Gartenteich ist ein Traum, den sich immer mehr Gartenbesitzer erfüllen. Der Blick auf das glitzernde Element Wasser lädt zum Entspannen ein und bietet die Möglichkeit, dem geschäftigen Trubel des Alltags zu entfliehen. Der Aufenthalt im Garten wird so zu einem „kleinen Urlaub“ zwischendurch. Besonders eindrucksvoll sind Gartenteiche dann, wenn auch die Ufergestaltung gut durchdacht und mit der Gesamtfläche abgestimmt wurde. Ideal ist es, sie schon direkt bei der Anlage des Gewässers zu planen. Aber auch bei älteren Teichen können Landschaftsgärtner mit dem nötigen Know-how und der richtigen Pflanzenauswahl einiges tun, um einen harmonischen Gesamteindruck zu erzeugen. Eine mit Stauden, Gräsern und Gehölzen bepflanzte Uferzone bildet einen natürlich wirkenden Übergang zum restlichen Garten.

Lesen Sie hier mehr

News aus dem Verband

  • 28.04.2018 Eröffnung der Landesgartenschau Bad Schwalbach
  • 01.11.2018 GaLaBau-Forum Mittelhessen in Grünberg
  • 08.11.2018 GaLaBau-Forum Nordhessen in Kassel
  • 15.11.2018 GaLaBau-Forum Thüringen in Erfurt